Copterschule

für unsere professionellen Kunden ist es unabdingbar, z.B. zur Erlangung einer Aufstiegsgenehmigung, Praxis im Umgang mit UAV´s nachzuweisen. Viele Versicherer verlangen ebenfalls den Nachweis einer guten Schulung des künftigen Piloten.
Bei der Auslieferung eines Profi - Copters aus unserem Hause werden grundsätzlich bis zu drei künftige Piloten ausgiebig am neuen Fluggerät geschult, sowohl in Theorie als auch in der Praxis, Sie sind danach in der Lage auch kritische Situationen zu meistern und gesetzliche Vorschriften umzusetzen.

Selbstverständlich füren wir auch Schulungen für Piloten mit Fremdfabrikaten durch, denn Sicherheit ist unser oberstes Ziel. Egal ob Sie privat oder gewerblich mit einem UAV fliegen, Sie sollten gesetzliche Bestimmungen kennen und Ihr Fluggerät beherrschen.

Wir bieten ab 2016 neue Kurse an, Sie werden mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Fliegen, den Bestimmungen zu Bildrechten geschult, Sie erfahren wie Sie die Privatsphere Dritter nicht verletzen und bekommen Tips zum Umgang mit kritischen Zaungästen im Vorfeld eines Fluges.

Professionelle Copterpiloten zeigen Ihnen Tricks und Kniffe sowie notwendige Sicherheitsvorkehrungen und Worst Case Szenarien. Es ist immer genug Zeit jedem Teilnehmer individuelle Hilfestellung zu leisten.

Safty First ist der Hauptansatz, Kompromissfähigkeit und Verantwortung der Leitsatz und die Achtung der Privatsphere unser Leitbild, dann kann beim Copterfliegen fast nichts schief gehen.

In Zusammenarbeit z.B. mit Feuerwehrschulen bieten wir kostengünstige Aufbauseminare und kostenfreie Einführungsseminare für zukünftige UAV - unterstützte Einsatzkräfte an.

 

Termine erst wieder ab Herbst 2016 frei, derzeit sind alle Termine ausgebucht.